Seiteninhalt
Wer entwickelt wen wofür? - Entwicklungspolitik in Mecklenburg-Vorpommern
Datum: 11. Mai 2015
Ort: Schloss Schwerin – Plenarsaal des Landtages
Veranstalter: Eine Welt Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Aktivität: Tagung

Chancen und Verantwortung stehen im Raum, wenn es für Deutschland und die Europäische Union darum geht, gemeinsam die Weichen für eine globale nachhaltige Entwicklung zu stellen. Ein neues Verständnis von Entwicklungspolitik muss entstehen, das die Gesamtheit der Politikfelder und ihre Auswirkungen auf die globale Entwicklung in den Blick nimmt. Dazu müssen auch globale wirtschaftliche, soziale und ökologische Rahmenbedingungen aktiv neu gestaltet werden.

Genau zu diesem Schlüsselmoment will die Tagung „Wer entwickelt wen wofür?“ eine breite, öffentliche und kritische Diskussion über die Ziele und Inhalte der Entwicklungspolitik in Mecklenburg-Vorpommern anstoßen. Im Mittelpunkt sollen dabei die Herausforderungen stehen, die unsere globale Entwicklungspolitik jenseits der reinen Hilfeleistungen an unsere Landwirtschafts-, Energie- oder Handelspolitik stellt.

Konkret wollen wir fragen: Was haben unsere Landwirtschafts-, Energie- und Fischereipolitik mit Entwicklungspolitik zu tun? Und anders herum: Welche Risiken und Nebenwirkungen haben diese an anderen Orten der Erde? Zunächst soll der Entwicklungsbegriff reflektiert werden. Nach fachlichen Inputs aus Wissenschaft und Praxis können die Teilnehmenden in verschiedenen Workshops an konkreten Beispielen die Relevanz entwicklungspolitischer Fragestellungen für Mecklenburg-Vorpommern schärfen. Am Beispiel der Landwirtschaftspolitik beziehungsweise Fischereipolitik soll die Verzahnung von EU-, Bundes- und Landespolitik deutlich gemacht werden. Ebenfalls können mögliche Beiträge aus Mecklenburg-Vorpommern für die Entwicklungsagenda 2015 diskutiert werden.

Die Tagung im Rahmen des Europäischen Jahres der Entwicklung wird veranstaltet vom Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit den Eine-Welt-Promotorinnen; in Kooperation mit der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern sowie der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Die Veranstaltung findet unter folgender Adresse statt:
Lennéstraße 1
19053 Schwerin

Zielgruppe

Bürgerinnen und Bürger

Ansprechpartner & Anmeldung

Eine Welt Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Goethestraße 22
18055 Rostock
Tel. 0381 2037 3846

info@eine-welt-mv.de

Zurück

Seite weiterempfehlen