Seiteninhalt
Was hat das mit uns zu tun?
Datum: 20. Mai 2015
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Ort: 55128 Mainz
Veranstalter: Ministerium des Inneren, für Sport und Infrastruktur, Rheinland-Pfalz
Aktivität: Diskussionsveranstaltung

Entwicklungs- und Umweltprobleme zu lösen ist Aufgabe der Weltgemeinschaft insgesamt. Auf der Weltkonferenz über Nachhaltige Entwicklung 2012 in Rio de Janeiro wurde daher beschlossen, global gültige Nachhaltigkeitsziele, die Sustainable Development Goals (SDGs), auszuarbeiten.

Die auf das Jahr 2000 zurückgehenden Millenniumsentwicklungsziele (MDGs) sollten die Anstrengungen der Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas unterstützen. Wenn Ende 2015 Bilanz gezogen wird, wird einiges erreicht sein – und doch noch vieles zu tun bleiben. Gleichzeitig wird immer drängender, dass Armut, Klimawandel, Umweltzerstörung und Ressourcenknappheit globale Probleme sind, die von allen Ländern gemeinsam angegangen werden müssen.

Was bedeutet das für uns in Rheinland-Pfalz? Müssen wir unsere Politik neu gestalten? Und was bedeuten die SDGs für andere Weltregionen? Sind global gültige Ziele überhaupt die richtige Lösung?

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Nachhaltigkeit Konkret.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Veranstaltung findet unter folgender Adresse statt:
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Albert-Schweitzer-Straße 113 – 115
55128 Mainz

Zielgruppe

Interessierte Bürgerinnen und Bürger

Zurück

Seite weiterempfehlen