Seiteninhalt
“Sachsen-Anhalt, Europa und die Welt – Globalen Herausforderungen lokal begegnen”
Datum: 13. Mai 2015
Uhrzeit: 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: 39104 Magdeburg
Veranstalter: EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.

Das EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V. nimmt das Europäische Jahr der Entwicklung 2015 (EJE) zum Anlass, um über entwicklungspolitische Anliegen im EU-Kontext zu informieren und Veranstaltungen und Aktionen durchzuführen.

Die am 13. Mai 2015 in Magdeburg stattfindende Podiumsdiskussion ist die Kickoff-Veranstaltung für den Aktionszeitraum. Hierbei werden der Leiter der Staatskanzlei und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, sowie die EU-Abgeordneten Sven Schulze (CDU) und Arne Lietz (SPD) zu entwicklungspolitischen Fragen Stellung beziehen und anschließend mit dem Publikum in Diskussion treten.

Nach der Debatte werden die landesweiten Programme zur Europawoche und zum Europäischen Jahr der Entwicklung von den jeweils koordinierenden Organisationen in einem Aktionsmarkt vorgestellt. Bei musikalischer Umrahmung und gestärkt durch einen Imbiss wird im Anschluss zu einem gemütlichen Get-Together eingeladen.

Zielgruppe

Interessierte Bürgerinnen und Bürger

Programm

14:30 – 15:00 Uhr Ankunft

15:15 – 16:30 Uhr Podiumsdiskussion

  • Rainer Robra (Leiter der Staatskanzlei und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt)
  • Arne Lietz (Europaabgeordneter SPD)
  • Sven Schulze (Europaabgeordneter CDU)

ab 16:30 Uhr Ausstellungen „Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt“ und „globalista“, Aktionsbörse mit Rundgang, Imbiss und Get-together bei musikalischer Untermalung

Gefördert von Engagement Global aus Mitteln der Europäischen Union und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, sowie der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt.

Die Veranstaltung findet unter folgender Adresse statt:
Cafe Tart
Regierungsstraße 4-6
39104 Magdeburg

Zurück

Seite weiterempfehlen