Seiteninhalt
Mobilität und Verkehr in der Entwicklungszusammenarbeit
Datum: 28. September 2015
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort: 53111 Bonn
Veranstalter: VHS BONN
Aktivität: Vortrag mit Diskussion

Afrikanische Aspekte

Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem Thema Mobilität und Verkehr.

Menschen sind mobil - überall auf der Welt. Welche Rolle spielt Mobilität und Verkehr in Entwicklungsländern, besonders in Afrika? Welche Bedingungen müssen geschaffen werden, damit Mobilität auch Entwicklung bedingt?
Der Vortrag gibt einen Überblick über das Engagement der deutschen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Transport. Neben Ausbau und Instandhaltung von Infrastruktur rückt der Aspekt einer nachhaltigen Mobilität immer mehr in den Fokus. Besonders in urbanen Gebieten zeichnen sich große Herausforderungen ab. Die GIZ unterstützt die Partnerländer, nachhaltige und entwicklungsorientierte Lösungen zu finden.
Ursula Hein ist Beraterin im GIZ Transportvorhaben in Liberia. Das Vorhaben unterstützt die Regierung bei der Einführung regelmäßiger Instandhaltungsmaßnahmen, einer modernen Transportpolitik sowie der Schaffung lokaler Arbeitsplätze im Straßenbau.

Mit „Mobilität und Verkehr“ steht im aktuellen Halbjahr der VHS-Bonn ein Thema im Mittelpunkt, das auf Bonner, Bundes- und internationaler Ebene interessante Facetten bietet. Vorträge und Informationsbesuche setzen Erfahrungen aus dem Alltag in Bonn mit den Lebensumständen in anderen Teilen der Welt in Bezug.

Zielgruppe

Interessierte Bürgerinnen und Bürger

Ort der Veranstaltung

Mülheimer Platz 1
Raum 3.49 (Kleiner Vortragssaal)
53111 Bonn

Zurück

Seite weiterempfehlen