Seiteninhalt
Flüchtlingen helfen! Sind wir wirklich überfordert?
Datum: 10. September 2015
Uhrzeit: ab 19:30 Uhr
Ort: 97070 Würzburg
Veranstalter: Stadt Würzburg und Europe Direct Informationszentrum Würzburg
Aktivität: Podiumsdiskussion
Absender: Engagement Global

Die Zahl der Flüchtlinge, die Schutz in der Europäischen Union suchen, hat sich in den vergangenen Monaten dramatisch erhöht. Die Herausforderungen, die mit der Aufnahme in den EU-Mitgliedstaaten einhergehen, müssen auf allen politischen Ebenen bewältigt werden. Das Europäische Parlament fordert seit vielen Jahren, dass in der Flüchtlingspolitik nationale Interessen zurückgestellt und gemeinsame Lösungen gefunden werden. Das erwartet auch die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger. Doch was macht eine politische Lösung auf europäischer Ebene so schwierig? Brauchen wir eine Reform der europäischen Flüchtlings- und Asylpolitik?

Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gibt es und wie können Asylverfahren beschleunigt werden? Welche Flüchtlingsströme erwarten uns in den nächsten Jahren? Können die Bundesländer auch in Zukunft die Kosten tragen und wann stoßen die Kommunen an ihre Grenzen? Was können wir gegen die Fluchtursachen unternehmen?

Diese und andere Fragen beantworten unsere Experten in einer öffentlichen Podiumsdiskussion, am Donnerstag, den 10. September 2015, in Würzburg. Das Europäische Parlament bietet Verbänden und Organisationen aus dem Bereich der Integrations- und Flüchtlingshilfe, sowie engagierten Bürgerinnen und Bürgern aktuelle Informationen aus erster Hand.

Im Anschluss stellen europäische Projekte und Organisationen aus der Region ihre Arbeit vor.

Zielgruppe

Bürgerinnen und Bürger

Ort der Veranstaltung

Rathaus Würzburg
Großer Ratssaal
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg

Zurück

Seite weiterempfehlen