Seiteninhalt

Wanderausstellung: „Uns gehört die Zukunft – also hört uns zu!“

Plakatwand zum Europäischen Wettbewerb. Fotoquelle: Netzwerk EBD

Fotoquelle: Netzwerk EBD

Bundesweit. Seit Mai 2015 reist die Wanderausstellung durch ganz Deutschland und ist bis Jahresende auf zahlreichen Veranstaltungen zu sehen. Die Ausstellung besteht aus 8 Aufstellern, jedes zu zentralen Themen der Entwicklungszusammenarbeit wie Armut, Bildung, Flucht, Nachhaltigkeit. Schülerarbeiten des Europäischen Wettbewerbs werden mit Hintergrundinformationen zur europäischen Entwicklungspolitik kombiniert. Die Ausstellung kann auf Veranstaltungen, aber auch längerfristig an zentralen Orten oder in Schulen ausgestellt werden. Die Kosten und Organisation des Versandes wird übernommen.

Termine und Orte im Mai 2015

  • 7. Mai Rathaus Kiel
  • 8. bis 17. Mai Foyer Bildungsministerium Kiel
  • 6. Mai Bischöfliche-Maria-Montessori Gesamtschule Krefeld
  • 8. Mai Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Leverkusen
  • 11. bis 22. Mai Bildungsbüro Heidelberg
  • 13. bis 26. Mai Adolf-Reichwein-Schule Limburg
  • 28. Mai Darmstadt
  • 27. Mai EIZ Staatskanzlei Erfurt

Termine und Orte im Juni 2015

  • 4. Juni bis 6. Juni Ernst- Habermann- Grundschule, Prinzregentenstraße 33/34, 10715 Berlin
  • 4. Juni bis 9. Juni Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg
  • 9. Juni bis 23. Juni Arnstadt und Rudolstadt
  • 13. Juni Franziskaneum Meißen, Kändlerstraße 1, 01662 Meißen
  • 17. Juni bis 19. Juni Albert-Einstein-Gymnasium, Hohenzollernstraße 28, 66333 Völklingen
  • 22. Juni bis 26. Juni Presseamt und Informationsamt der Bundesregierung, Reichtagsufer 14, 10117 Berlin
  • 29. Juni Hertie School of Governance, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin
  • 30. Juni Höhr-Grenzhausen

Termine und Orte im Juli 2015

  • 1. Juli bis 20. Juli Europahaus Bad Marienberg, Europastraße 1, 56470 Bad Marienberg
  • 10. Juli bis 7. August Landesvertretung Bremen, Hiroshimastraße 24, 10785 Berlin

Mehr Informationen zur Ausstellung

Europa hilft – hilft Europa?

Armut, Flucht, globaler Handel und Nachhaltigkeit sind nur einige der großen Themen, mit denen sich fast 80.000 Schü¬ lerinnen und Schüler beim 62. Europäischen Wettbewerb 2014/15 befasst haben. Diese Themen stehen 2015 auch für die Europäische Union im Vordergrund, denn in diesem Jahr werden neue Ziele für die weltweite Entwicklungszusammenarbeit formuliert. Mit dem Europäischen Jahr für Entwicklung 2015 will die EU als weltweit größter Geber von Entwicklungshilfe eine breite gesellschaftliche Debatte anstoßen. Der Europäische Wettbewerb beteiligt sich am Europäischen Jahr 2015 mit einem Ausstellungsprojekt. Mit einer mobilen und einer multimedialen Ausstellung soll die Stimme der Kinder und Jugendlichen in die entwicklungspolitische Debatte getragen werden. Die kreativen Arbeiten der Kinder und Jugendlichen zeugen von Fantasie und Engagement, aber auch von Sorgen und Kritik. Ihr Blick auf die großen Probleme der Weltgemeinschaft eröffnet eine neue Perspektive auf entwicklungspolitische Themen und berührt den Betrachter ungewöhnlich persönlich.

„Gefördert von Engagement Global aus Mitteln der Europäischen Union und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.“

Zurück

Seite weiterempfehlen