Seiteninhalt

Welternährungstag 2015

Bild von einem Marktstand mit Gemüse.

Am Naschmarkt. Foto: Paul (flickr_cc)

Weltweit, 16. Oktober 2015. Am 16. Oktober 1945 wurde in Quebec (Kanada) die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organization of the United Nations, FAO) gegründet. Aus diesem Anlass findet jährlich der Welternährungstag am 16. Oktober statt. Es soll daran erinnert werden, dass noch immer eine unfassbare Anzahl von Menschen gibt, die Hunger leiden müssen. In der Regel führen in den betroffenen Ländern das Zusammenspiel von Faktoren wie schlechte Regierungsführung, Krisen und Konflikte, fehlende Sozialsysteme und vor allem die Vernachlässigung der ländlichen Räume zu Hunger und Mangelernährung.

Die diesjährige Weltausstellung „Expo Milano 2015“ in Mailand steht unter dem Thema „Feeding the Planet, Energy for Life“. Die Europäische Kommission startete hierzu im April 2015 eine Online Konsultation über Möglichkeiten einer weltweiten Ernährungssicherung. Die Ergebnisse der Konsultation sollen zum Welternährungstag veröffentlicht werden.

Zurück

Seite weiterempfehlen