Seiteninhalt

Schülerwettbewerb NRW „Europa für Eine Welt“

Sprechblase „Europa für Eine Welt“ auf buntem Hintergrund.

Children of the World. Foto: Angela Sevin

Nordrhein-Westfalen, 05. Oktober 2015. Nordrhein-Westfalen. „Europa für Eine Welt“ heißt das Motto des Schülerwettbewerbs Eurovision 2015 in diesem Jahr. Der Wettbewerb wird vom Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen veranstaltet. Es geht darum, sich kritisch mit der Bedeutung von nachhaltiger Entwicklung auseinanderzusetzen und zu überlegen, welche Chancen sie bietet. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Welche Auswirkungen hat unser Handeln? Und was können wir als Europäerinnen und Europäer dazu beitragen, eine stabilere, friedlichere, wohlhabendere und gerechtere Welt zu schaffen?
Die Ideen und Visionen, die zu diesen Fragen entwickelt werden, sollen in Fotografien oder einem Kurzfilm festgehalten werden.

Dieses Jahr vergibt das Ministerium zwei Sonderpreise für die Gewinner der Sekundarstufen eins und zwei für den besten Kurzfilmbeitrag zum Thema „Europa für Eine Welt“. Auf der Internetseite des MBEM sind die Kurzfilme der Gewinner des vergangenen Jahres dazu anzusehen.

Die Unterlagen zum aktuellen Wettbewerb sind auf der Seite des Ministeriums zu finden (Link siehe unten). Einsendeschluss für die Fotografien oder Kurzfilme ist der 26. Oktober 2015, der erste Platz gewinnt jeweils 750 Euro, der zweite Platz 500 Euro.

Zurück

Seite weiterempfehlen