Seiteninhalt

Europawoche im Mai 2015

Logo der diesjährigen Europawoche 2015

Rund um den Europatag am 9. Mai findet die Europawoche statt.

Bonn, 28. April 2015. Die Europawoche findet jährlich im Frühjahr statt und wird europaweit gefeiert. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen: Der 5. Mai ist Gründungstag des Europarates und der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Beide Daten werden auch als „Europatage“ bezeichnet. In der Europawoche bieten die Länder vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an.

Einen Schwerpunkt bildet das Europäische Jahr der Entwicklung 2015. Die Europäische Union (EU) stellt mit ihren Mitgliedstaaten mehr als die Hälfte der gesamten internationalen Entwicklungshilfe bereit und ist damit weltweit der größte Geber von öffentlicher Entwicklungshilfe. Als größter Binnenmarkt der Welt ist die EU zudem ein wichtiger Handelspartner vieler Entwicklungsländer und hat einen großen Einfluss auf die Welthandelsordnung. Die Kombination von finanziellem, wirtschaftlichem und politischem Einfluss macht die EU zu einem der entscheidenden Akteure internationaler Entwicklungspolitik.

Die Entwicklungszusammenarbeit wurde mit dem Vertrag von Lissabon 2009 fest im auswärtigen Handeln der EU verankert. Sie ist eine Partnerschaft mit den Entwicklungsländern eingegangen, um die Armut zu bekämpfen, das Wachstum zu fördern und die Millennium-Entwicklungsziele zu verwirklichen. Die Chance des Europäischen Jahres der Entwicklung liegt darin, entwicklungspolitische Ziele noch besser in anderen europäischen Politikbereichen zu verankern, wie z.B. in der Wirtschafts-, Finanz-, Außen- und Sicherheitspolitik ebenso wie in den Bereichen Asyl, Migration und Integration.

Die Europawoche 2015 wird diesen Themenkomplex in den Mittelpunkt stellen, ist aber wie immer offen für alle weiteren Themen mit Europabezug und Veranstaltungen, die einen Beitrag zur Verwirklichung der Europäischen Integration leisten wollen.

Wann und wo Veranstaltungen in der Europawoche stattfinden, erfahren Sie direkt bei Ihrer Stadt oder Gemeinde.

Unter anderem finden in den Städten Hamburg, Berlin, Magdeburg, Stuttgart und Frankfurt (Oder) zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Ausstellungen statt.

Zurück

Seite weiterempfehlen