Seiteninhalt

Der europäische Entwicklungsbericht 2015

Eine Hand lässt Wasser auf einen Setzling in der Erde tropfen. Foto: fotolia

Titel des Reports: Finanzierung und Politiken für eine transformative Post-2015-Entwicklungsagenda - Auf die Kombination kommt es an!

Brüssel, 4. Mai 2015. Heute ist in Brüssel der Europäische Entwicklungsbericht 2015 (European Report on Development, ERD 2015) von EU-Kommissar Neven Mimica vorgestellt worden. Der ERD 2015 zieht Lehren aus den Millenniumsentwicklungszielen und stellt einen neuen Rahmen für die Umsetzung der globalen Post-2015-Agenda auf.

Der Erfolg der Post-2015-Agenda hängt davon ab, wie Finanzierung und Politik gemeinsam eingesetzt werden, um eine transformative Agenda zu verankern. Ein bloßer Mangel an Finanzierung wird nicht der einschränkende Faktor bei der Erreichung der neuen Nachhaltigkeitsziele sein – so lautet eine der wichtigsten Kernaussagen des Europäischen Entwicklungsreports 2015. Die Vorstellung des Reports ist ein wichtiger Teil des „Europäischen Jahres für Entwicklung“.

Zurück

Seite weiterempfehlen