Seiteninhalt

Bürgerdialoge Europäisches Jahr für Entwicklung

Plakat eines EU-Bürgerdialoges mit Personen im Hintergrund, die im Gespräch sind.

Deutschlandweit, 18. November 2015. Wie werden wir unserer Verantwortung in der Welt gerecht? Gemeinsam mit Vertretungen aus dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission in Deutschland und dem BMZ sollen Fragen zu unserer Verantwortung in der Welt diskutiert werden, „Wie können wir Hunger bekämpfen, Klima schützen, Fair handeln und Fluchtursachen angehen?“

 

Die ersten drei Bürgerdialoge fanden bereits statt. In Mainz, Greifswald und Bremen diskutierten je 80 bis 130 Gäste über aktuelle Themen und Herausforderungen der europäischen Entwicklungspolitik. Hier standen insbesondere die Flüchtlingskrise und das geplante Freihandelsabkommen TTIP im Vordergrund der Diskussion.

Die nächsten Bürgerdialoge finden statt, am 19. November im Plenarsaal des Thüringer Landtags in Erfurt, am 4. Dezember in Potsdam und am 10. Dezember in Konstanz.

Zurück

Seite weiterempfehlen