Kontaktieren
Sie uns!

EJE 2015 | Engagement Global

Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Infotelefon: 0800 188 7 188
Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

Logo des Europäischen Jahres für Entwicklung 2015

Logovarianten zum Download

Die zwei Logovarianten und das Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung und deren Nutzungsbedingungen stehen zum Download und zur Einsicht bereit.

Die Zukunftscharta geht auf Tour! Im Entwicklungsjahr 2015 wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Seiteninhalt

Alle Aktivitäten im Überblick

Das Europäische Jahr für Entwicklung – aktiv!

Im Europäischen Jahr für Entwicklung geht es nicht nur um eine Schärfung des öffentlichen Bewusstseins für die europäische Entwicklungszusammenarbeit. Es geht auch darum, aktiv zu werden und einen gemeinsamen Dialog zu führen. Der Kalender bietet die Möglichkeit sich über Veranstaltungen und Aktivitäten, die im Rahmen des EJE in Deutschland durchgeführt werden, zu informieren und sich zu vernetzen.

Um Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen zum Europäischen Jahr hier eintragen zu lassen, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

08
Jan

Landeszentrale für Politische Bildung, Jean-Monnet-Lehrstuhl der Uni Mainz, Europa-Union LV RLP

8. Januar 2016 | Mainz

Flüchtlingspolitik in Europa

Mit einer fairen Verteilung von Schutzsuchenden tut sich die Gemeinschaft immer noch schwer, ebenso mit wirkungsvollen Maßnahmen in den Herkunftsländern und der Bekämpfung von Schleppern und Menschenhändlern. Kann sich die Europäische Union Uneinigkeit in einer gemeinsamen Asylpolitik leisten, und wie sehr beschädigt sie den europäischen Gedanken?

21
Jan

Europa-Union Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Saar und der VHS Dudweiler

2. Februar 2016 | Saarbrücken

TTIP - Wir müssen reden! - Bürgerdialog zum Transatlantischen Freihandelsabkommen

Die Reihe der Bürgerdialoge „TTIP – Wir müssen reden!“ geht in die nächste Runde. Was bedeutet TTIP für unsere Standards bei Umwelt- und Verbraucherschutz? Welche Chancen oder Risiken entstehen durch das Abkommen für Europa, Sachsen und Leipzig?

21
Jan

Europäisches Parlament - Informationsbüro in München/Presseclub Nürnberg/Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg

21. Januar 2016 | Nürnberg

Europäische Werte weltweit!? Diskussion über Menschenrechte und Meinungsfreiheit in autoritären Staaten

Raif Badawi ist ein saudi-arabischer Blogger, der für die “Beleidigung des Islams” zu zehn Jahren Haft, 1.000 Peitschenhieben und einer hohen Geldstrafe verurteilt wurde. Experten diskutieren im Presseclub Nürnberg über den Fall Badawi und den mutigen Kampf für Meinungsfreiheit in autoritären Staaten.

22
Jan

Netzwerk Gender@International Bonn (Land NRW, Stadt Bonn, UN Bonn, Deutsche Welle, GIZ, Nationales Komitee UN Women Deutschland) in Kooperation mit dem Frauenmuseum Bonn

22. Januar 2016 | Bonn

Frauen und Arbeit: Die Zukunft, die wir wollen

Frauen und Arbeit – das Thema des Internationalen Frauentags 2016 beschäftigt viele von uns jeden Tag. Es geht um Ungleichheiten im Arbeitsleben, Brüche in den Lebensläufen von Frauen und einen immer noch schlechteren Zugang zu beruflicher Bildung. Auch die Arbeitswelt von Frauen im globalen Süden spielt eine Rolle, ihre Chancen sollen verbessert werden.

24
Jan

Landeshauptstadt München, Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement

24. Januar 2016 | 81667 München

10. Münchener FreiwilligenMesse

Im Mittelpunkt der Messe steht „Freiwilliges Engagement global“ im Motto des Europäischen Jahres „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“. Es soll aufgezeigt werden, wie sich Freiwillige in München für Organisationen engagieren können, die sich für die Verbesserung der Lebensumstände in anderen Ländern einsetzen.

Seite weiterempfehlen