Kontaktieren
Sie uns!

EJE 2015 | Engagement Global

Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Infotelefon: 0800 188 7 188
Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

Logo des Europäischen Jahres für Entwicklung 2015

Logovarianten zum Download

Die zwei Logovarianten und das Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung und deren Nutzungsbedingungen stehen zum Download und zur Einsicht bereit.

Die Zukunftscharta geht auf Tour! Im Entwicklungsjahr 2015 wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Seiteninhalt

Alle Aktivitäten im Überblick

Das Europäische Jahr für Entwicklung – aktiv!

Im Europäischen Jahr für Entwicklung geht es nicht nur um eine Schärfung des öffentlichen Bewusstseins für die europäische Entwicklungszusammenarbeit. Es geht auch darum, aktiv zu werden und einen gemeinsamen Dialog zu führen. Der Kalender bietet die Möglichkeit sich über Veranstaltungen und Aktivitäten, die im Rahmen des EJE in Deutschland durchgeführt werden, zu informieren und sich zu vernetzen.

Um Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen zum Europäischen Jahr hier eintragen zu lassen, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

01
Jun

Radijojo World Children's Media Network

1. Juni 2015 | Berlin, Radio Alex Berlin, UKW: 88,4 MHz und 90,7 MHz

"Kids Shape the Future - Europäische Entwicklungspolitik und Kinderrechte"

Radiosendung von Kindern für Kinder im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung. Schüler der Anna Lindh Grundschule in Berlin haben sich eine Woche lang mit den Kinderrechten beschäftigt. Sie haben eigene Beiträge produziert, Interviews geführt und sich mit Kindern in Indien ausgetauscht.

01
Jun

EUSH

01. Juni 2015 | 24105 Kiel

Außergewöhnliches: Wir sind Europa - Gemeinsam mehr erreichen - Europaplanspiel im Landeshaus

Europäische Politik ausprobieren, in die Rollen echter Politiker und Politikerinnen schlüpfen und Europas Zukunft mitzugestalten. Dieses Mal werden wir uns mit der Entwicklungszusammenarbeit beschäftigen. Schulen aufbauen, Hunger und Krankheiten bekämpfen, demokratische Strukturen schaffen: Entwicklungszusammenarbeit hat viele Gesichter.

02
Jun

Europe Direct Informationszentren Potsdam und Brandenburg a.d. Havel und der Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburg (Venrob e.V.)

2. Juni 2015 - 6. Juni 2015 | 1000 Brüssel

Studienfahrt nach Brüssel im Rahmen des Europäischen Jahres der Entwicklung

Die Europe Direct Informationszentren Potsdam und Brandenburg an der Havel und der Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburg (Venrob e.V.) organisieren eine Studienfahrt nach Brüssel. Diese steht im Zeichend des European Year of Development 2015.

02
Jun

Society for International Development (SID) Hamburg Chapter

2. Juni 2015 | 20146 Hamburg

Ringvorlesung 'Entwicklungspolitik im Praxisschock': Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten

Colin Gleichmann, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, stellt sich beruflichen Herausforderungen durch Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten.

03
Jun

Europäische Kommission

3. Juni 2015 - 4. Juni 2015 | 1000 Brüssel

Europäische Entwicklungstage, EDD

„Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“ ist das Motto der Europäischen Entwicklungstage 2015. Die Europäischen Entwicklungstage fördern neue Ideen, die zum gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen und gerechten Welt ohne Armut beitragen, in der jeder eine Chance auf ein Leben in Würde hat. Das offene, gemeinschaftliche Forum gibt jedem eine Stimme.

03
Jun

Bonn International Model United Nations/ Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn e.V. (BIMUN/SINUB e.V.) in Kooperation mit der Stadt Bonn und der Uni Bonn

3. Juni 2015 | 53113 Bonn

BIMUN/SINUB-Vorlesungsreihe zum "European Year for Development 2015" Vorlesung zum Thema „Sustainable Growth, Decent Jobs and Businesses”

Professoren und Experten aus internationalen Organisationen beleuchten die Rolle der EU in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, berichten aus ihrer spannenden Praxiserfahrung und diskutieren mit den Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit über globale Herausforderungen.

04
Jun

Freie Hansestadt Bremen

4. Juni 2015 | 1000 Brüssel

Stärkung des Fairen Handels! Von der regionalen zur europäischen Ebene

Die Auszeichnung zur "Hauptstadt des Fairen Handels" war für die Freie Hansestadt Bremen der Impuls, den Fairen Handel auch auf europäischer Ebene zu stärken. Gute Beispiele auf lokaler und regionaler Ebene sind da - sie brauchen einen europäischen Rahmen: eine Strategie zur Förderung des Fairen Handels in der EU!

08
Jun

Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen, Rheinland-Pfalz

8. Juni 2015 | 55116 Mainz

Fachtag „Migration und Entwicklung“

Inwieweit können zeitlich befristete Migrationsprojekte entwicklungspolitische Beiträge leisten?

08
Jun

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. und die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz

8. Juni 2015 | 66386 St. Ingbert

Steuervermeidung: Armut in Sambia - Profit in der Schweiz

Film "Afrika, der ausgeraubte Kontinent" mit anschließender Diskussion. Warum ist ein Land arm, obwohl es reich an Bodenschätzen ist? Dieser Frage widmet sich der Filmemacher Christoffer Gulbrandsen am Beispiel von Sambia.

09
Jun

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

9. Juni 2015 | Saarbrücken

Legale Steuervermeidung und illegaler Steuerbetrug:

Diskussion über die Effekte von legaler Steuervermeidung und illegalem Steuerbetrug auf Länder des Südens und des Nordens.

09
Jun

Society for International Development (SID) Hamburg Chapter

9. Juni 2015 | 20146 Hamburg

Ringvorlesung 'Entwicklungspolitik im Praxisschock': Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten

Dr. Stefanie Krapp, Abteilungsleiterin, DEval Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH, Bonn, stellt sich beruflichen Herausforderungen bei der Evaluierung von Entwicklungszusammenarbeit.

10
Jun

Bonn International Model United Nations/ Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn e.V. (BIMUN/SINUB e.V.) in Kooperation mit der Stadt Bonn und der Uni Bonn

10. Juni 2015 | 53113 Bonn

BIMUN/SINUB-Vorlesungsreihe zum "European Year for Development 2015" Vorlesung zum Thema „Children and Youth"

Professoren und Experten aus internationalen Organisationen beleuchten die Rolle der EU in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, berichten aus ihrer spannenden Praxiserfahrung und diskutieren mit den Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit über globale Herausforderungen.

12
Jun

Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN), Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen, Nidersächsische Staatskanzlei

12. Juni 2015 | 30177 Hannover

Unsere Welt. Unsere Würde. Unsere Zukunft – Europäische Entwicklungspolitik: Von der Hilfe zur Zusammenarbeit?

Wie sieht eine moderne Entwicklungspolitik aus? Was versteht die EU darunter? Was kann die Politik in Niedersachsen dazu beitragen? Wie kann sich jede beziehungsweise jeder einzelne einbringen?

13
Jun

Narud e.V.

13. Juni 2015 | 13347 Berlin-Wedding

„So fremd und doch so nah - Solidarität mit Flüchtlingen jetzt!“ - Das 6. Interkulturelle Fussballtunier

Mit einem bunten Rahmenprogramm möchten wir den Besuchern eine Botschaft über die Komplexität und Kontroversen der Migrationsproblematik und Flüchtlingsproblematik liefern und das Potential der Migration für Entwicklung und Vielfalt dem Berliner Publikum sichtbar machen.

16
Jun

Society for International Development (SID) Hamburg Chapter

16. Juni 2015 | 20146 Hamburg

Ringvorlesung 'Entwicklungspolitik im Praxisschock': Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten

Dirk Kamm, Teamleiter Katastrophenmanagement, Deutsches Rotes Kreuz, Berlin, stellt sich beruflichen Herausforderungen beim Not- und Katastrophenmanagement in der Humanitären Hilfe.

17
Jun

Kontaktstelle Deutschland "Europa für Bürgerinnen und Bürger" bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und das Europäische Informationszentrum Berlin in Kooperation mit der Europa-Union Berlin e.V.

17. Juni 2015 | 10117 Berlin-Mitte

Podiumsdiskussion "Europäisches Jahr für Entwicklung - Reden Sie mit!"

Im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung 2015 werden bei der Podiumsdiskussion Fragen gestellt wie: Welche Ziele hat die EU mit ihrer Entwicklungspolitik bereits erreicht? Welche Herausforderungen bestehen aktuell? Wie wird die Entwicklungszusammenarbeit auf lokaler, nationaler und EU-Ebene umgesetzt?

17
Jun

Kontaktstelle Deutschland "Europa für Bürgerinnen und Bürger" bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und das Europäische Informationszentrum Berlin in Kooperation mit der Europa-Union Berlin e.V.

17. Juni 2015 | 10117 Berlin-Mitte

Seminar "Europa gemeinsam gestalten. Das EU-Programm Europa für Bürgerinnen und Bürger (2014–2020)"

Das Seminar führt in die Förderziele und -modalitäten des EU-Programms Europa für Bürgerinnen und Bürger (2014–2020) ein. Es richtet sich an Projektverantwortliche aus Organisationen, Kommunen und Einrichtungen, die in europäischen Kooperationen arbeiten (möchten).

17
Jun

Bonn International Model United Nations / Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn e.V. (BIMUN/SINUB e.V.) in Kooperation mit der Stadt Bonn und der Uni Bonn

17. Juni 2015 | 53113 Bonn

BIMUN/SINUB-Vorlesungsreihe zum "European Year for Development 2015" Vorlesung zum Thema „Humanitarian Aid”

Professoren und Experten aus internationalen Organisationen beleuchten die Rolle der EU in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, berichten aus ihrer spannenden Praxiserfahrung und diskutieren mit den Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit über globale Herausforderungen.

18
Jun

Stiftung Entwicklung und Frieden (sef:) Ein Forum für den internationalen Dialog über globale Herausforderungen

18. Juni 2015 | 10178 Berlin

Verantwortung(slosigkeit) in der internationalen Politik: Welche Rolle für Deutschland?

Streitgespräch anlässlich des Erscheinens der Globalen Trends 2015.

18
Jun

Die Bevollmächtigte Bremens beim Bund und für Europa, Brot für die Welt, BeN, biz

18. Juni 2015 | 28195 Bremen

TTIP oder WTO - Was ist zukunftsfähig?

Am 18. Juli findet zu diesem Thema eine Diskussionsrunde in Bremen statt.

18
Jun

Staatskanzlei NRW ,Germanwatch e.V., Deutschen Institut für Entwicklungspolitik

18. Juni 2015 | 1000 Brüssel

Fachdialog TTIP und EU-Entwicklungspolitik

Transatlantische Handelspartnerschaft und Investitionspartnerschaft (TTIP) – Chancen und Risiken für Entwicklungsländer.

19
Jun

Christliche Initiative Romero (CIR) e.V.

19. Juni 2015 - 21. Juni 2015 | 53103 Bonn

European Summit of Ethical Consumption

Vom 19. bis 21. Juni treffen sich Engagierte aus Deutschland, Österreich, Polen und Malta in Bonn zum „European Summit of Ethical Consumption“. Ziel ist die Diskussion mit Europapolitiker und Europapolitikerinnen sowie untereinander, das Kennenlernen neuer Initiativen und der gegenseitige Austausch.

19
Jun

Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Brandenburg, VENROB e.V.

19. Juni 2015 | 14473 Potsdam

6. Treffen des Round Table Entwicklungspolitik Brandenburg

Am 19. Juni 2015 wird der Round Table Entwicklungspolitik Brandenburg zu seinem sechsten Treffen seit 2010 in Potsdam zusammenkommen.

22
Jun

europe direct Informationszentrum München & Oberbayern

22. Juni 2015 | 81667 München

Europäisches Jahr für Entwicklung 2015 - Kommunale Entwicklungszusammenarbeit im Blickpunkt

Im Rahmen ihrer Verantwortung für eine weltweite nachhaltige Entwicklung engagiert sich die Landeshauptstadt München auch in der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit. Diskussion mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Vertretern des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik und kommunalpolitischen Akteuren.

22
Jun

Landeshauptstadt München, Stelle für internationale Angelegenheiten

22. Juni 2015 - 11. Juli 2015 | 81667 München

Ausstellung: "München - Partner weltweit"

Diese Ausstellung zeigt einen Überblick über das entwicklungspolitische Engagement der Münchner Stadtverwaltung.

23
Jun

Society for International Development (SID) Hamburg Chapter

23. Juni 2015 | 20146 Hamburg

Ringvorlesung 'Entwicklungspolitik im Praxisschock': Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten

Martha Gutierrez, Landesdirektorin Hamburg, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, enthüllt wie die Welt auf Deutschland sieht und wie schockierend ist das für die Entwicklungszusammenarbeit ist.

24
Jun

Bonn International Model United Nations / Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn e.V. (BIMUN/SINUB e.V.) in Kooperation mit der Stadt Bonn und der Uni Bonn

24. Juni 2015 | 53113 Bonn

BIMUN/SINUB-Vorlesungsreihe zum "European Year for Development 2015" Vorlesung zum Thema „Demography and Migration”

Professoren und Experten aus internationalen Organisationen beleuchten die Rolle der EU in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, berichten aus ihrer spannenden Praxiserfahrung und diskutieren mit den Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit über globale Herausforderungen.

25
Jun

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung

25. Juni 2015 | 28195 Bremen

Die #ZukunftsTour in Bremen - Zukunftsparcours

Auf dem Zukunftsparcours präsentieren Vereine und Initiativen Ihre Ideen für eine nachhaltige und gerechte Welt. Interaktive Formate geben Denkanstöße die eigene Verantwortung für die EINEWELT zu hinterfragen.

25
Jun

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Engagement Global

25. Juni 2015 | 28195 Bremen

Die #ZukunftsTour in Bremen - Politikarena

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller diskutiert zusammen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft über das Thema „Wie fair kann unser Konsum sein“.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Grußwort von Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, der Senatorin für Bildung und Wissenschaft.

25
Jun

Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Engagement Global

25. Juni 2015 | 30175 Hannover

Die #ZukunftsTour in Hannover – Politikarena im Rahmen der 13. Bundeskonferenz der Kommunalen Entwicklungspolitik

Im Rahmen der ZukunftTour wird die Konferenz durch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Ministerpräsident Stephan Weil eröffnet.

29
Jun

Bündnis Eine Welt e.V./SH Schleswig Holstein/Städteverband Schleswig-Holstein/KED

29. Juni 2015 | 24105 Kiel

Abschlussveranstaltung: Dialogprozess Entwicklungspolitische Leitlinien für Schleswig-Holstein

Inwieweit hat unser Konsumverhalten oder der Energieverbrauch in Schleswig-Holstein globale Auswirkungen? Was sind gleichberechtigte Partnerschaften und wie könnte eine interkulturelle Öffnung Schleswig-Holsteins aussehen?

30
Jun

Society for International Development (SID) Hamburg Chapter

30. Juni 2015 | 20146 Hamburg

Ringvorlesung 'Entwicklungspolitik im Praxisschock': Internationale Zusammenarbeit in und mit fragilen Staaten

Beate Holthusen, Freie Gutachterin, Berlin, stellt sich beruflichen Herausforderungen in interdisziplinären und inter-kulturellen Teams in der Entwicklungszusammenarbeit.

Seite weiterempfehlen