Kontaktieren
Sie uns!

EJE 2015 | Engagement Global

Tulpenfeld 7
53113 Bonn

Infotelefon: 0800 188 7 188
Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

Logo des Europäischen Jahres für Entwicklung 2015

Logovarianten zum Download

Die zwei Logovarianten und das Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung und deren Nutzungsbedingungen stehen zum Download und zur Einsicht bereit.

Die Zukunftscharta geht auf Tour! Im Entwicklungsjahr 2015 wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Seiteninhalt

Alle Aktivitäten im Überblick

Das Europäische Jahr für Entwicklung – aktiv!

Im Europäischen Jahr für Entwicklung geht es nicht nur um eine Schärfung des öffentlichen Bewusstseins für die europäische Entwicklungszusammenarbeit. Es geht auch darum, aktiv zu werden und einen gemeinsamen Dialog zu führen. Der Kalender bietet die Möglichkeit sich über Veranstaltungen und Aktivitäten, die im Rahmen des EJE in Deutschland durchgeführt werden, zu informieren und sich zu vernetzen.

Um Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen zum Europäischen Jahr hier eintragen zu lassen, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

01
Okt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

1. Oktober 2015 | 04552 Borna

Das europäische Grenzschutzregime: FRONTEX und Co an den Außengrenzen

Grenzsicherung der EU.

01
Okt

Europäische Kommission – Vertretung Deutschland und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

01. Oktober 2015 | 17489 Greifswald

Bürgerdialog zum Europäischen Jahr für Entwicklung 2015

Das Jahr 2015 ist das Europäische Jahr für Entwicklung. Es bietet die Chance, intensiv und öffentlich über die europäische Entwicklungszusammenarbeit sowie die Rolle der EU und ihrer Mitgliedstaaten in der globalen Entwicklungs- und Nachhaltigkeitspolitik zu diskutieren. Wie können wir Hunger bekämpfen, Klima schützen, Fair handeln und Fluchtursachen angehen? Reden Sie mit!

01
Okt

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

1. Oktober 2015 | 66111 Saarbrücken

Globale Europa-Rallye durch Saarbrücken und Tag der offenen Bürotür

Am Donnerstag, den 1. Oktober nehmen 150 Schülerinnen und Schüler an der 1. globalen Europa-Rallye durch Saarbrücken teil. Über 20 Organisationen und Personen aus Politik, Zivilgesellschaft oder Wissenschaft mit Bezug zu Europa oder Entwicklungspolitik öffnen dafür ihre Bürotüren.

02
Okt

ANU Brandenburg e.V.

2. Oktober 2015 | Eberswalde

Entwicklungspolitische Aspekte in der Umweltbildung – gemeinsam für nachhaltige Entwicklung

Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Brandenburg e.V. lädt zu ihrer jährlichen Tagung nach Eberswalde ein. In diesem Rahmen wird Arun Hackenberger (FAIRBINDUNG e.V.) einen interaktiven Workshop zur Verschränkung und Vernetzung von Aspekten entwicklungspolitischer Bildung und der Umweltbildung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gestalten.

04
Okt

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. in Saarbrücken und Saarlouis mit Kooperationspartnern

4. Oktober 2015 | 66119 Saarbrücken

Ist Europas Politik Mitverursacher von Wirtschaftsflüchtlingen? Saatgutpolitikpolitik

„Ausstellung/Diskussion/Film“. Entwicklungspolitik im Saarland über die Monopolisierung und die Auswirkungen der globalen Saatgutpolitik auf KonsumentInnen und Erzeuger.

04
Okt

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. in Saarbrücken und Saarlouis mit Kooperationspartnern

4. Oktober 2015 | 66119 Saarbrücken

Ist Europas Politik Mitverursacher von Wirtschaftsflüchtlingen? Fischereipolitik

„Fischereipolitik der Europäischen Union und ihre Auswirkungen auf den Senegal“
Trägt die EU-Fischereipolitik mit dazu bei, dass Menschen sich auf die Flucht begeben, weil ihnen die Lebensgrundlage entzogen wird und sie zu Wirtschaftsflüchtlingen werden?

05
Okt

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. in Kooperation mit dem lokalen Bündnis für Familie Saarlouis, der Fairtrade-Stadt Saarlouis und dem entwicklungspolitischen Dachverband Lothringens Réseau MultiCooLor

5. Oktober 2015 | 66740 Saarlouis

Billig – billiger – am Billigsten

Hähnchenschenkel (oder Hähnchen) reisen um die Welt - Dass Deutschland zu den Exportmeistern zählt, wissen wir bereits. Die Auswirkungen des Exports sind jedoch weniger leicht ersichtlich, verändern jedoch viele ausländische Wirtschaftsstrukturen nachhaltig.

05
Okt

Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk e.V.

5. Oktober 2015 | 28195 Bremen

Von New York nach Bremen– Verantwortung Bremens für Globale Nachhaltigkeitsziele

Die Globalen Nachhaltigkeitsziele sind da!

Was kann auf Bremen auf Landesebene tun?
Wie können verschiedene Gesellschaftsbereiche zur Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele beitragen?

06
Okt

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. in Kooperation mit dem Eine Welt Laden Homburg

6. Oktober 2015 | 66424 Homburg

Vom Saarland über Europa bis nach Simbabwe: Staaten und Kommunen im Schuldenstrudel

Auswege durch den Schuldenschnitt, oder: Sparpolitik - und welche Erfahrungen lassen sich aus Krisen in anderen Weltregionen ziehen?

08
Okt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

8. Oktober 2015 | 04416 Markkleeberg

„Flucht nach Europa: Das deutsche Asylsystem mit seinen täglichen Herausforderungen“

Europäisches und deutsches Asylverfahren.

08
Okt

ifa Institut für Auslandsbeziehungen

8. Oktober 2015 | 10117 Berlin

Klima(miss)verständnisse – China, Indien und die EU

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 diskutieren drei renommierte Experten aus dem Bereich Klima, Entwicklung und internationale Beziehungen aus China, Indien und Europa.

12
Okt

Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen und das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

12. Oktober 2015 | 10785 Berlin

Freihandel – Fairer Handel? TTIP und das multilaterale Handelssystem

Welchen Stellenwert für das Welthandelssystem haben die laufenden TTIP-Verhandlungen? Zwei Drittel der WTO-Mitglieder sind Entwicklungs- und Schwellenländer, deren Rolle in der internationalen Wirtschaft stetig wächst und die den Handel als zentrales Instrument ihrer Entwicklungsbemühungen sehen.

16
Okt

Eine-Welt-Haus e.V. Jena

16. Oktober bis 18. Oktober 2015 | 07745 Jena

Fairer Handel - europäisch gedacht

Erfahrungsaustausch, Workshops, Diskussionen, Zukunftswerkstatt, Bündelung der Erfahrungen und Kompetenzen. Auftakt für weitere Aktivitäten zu den Themen Faire Beschaffung, Gründung fairer Schülerfirmen, Eigenimporte im fairen Handel.

17
Okt

Eine Welt Netz NRW/ Africa Positive

17. Oktober 2015 | 44135 Dortmund

TTIP und die möglichen Folgen für Entwicklungsländer

Bedroht TTIP die Entwicklungsländer?

Diskussionsveranstaltung zum Thema „TTIP und die möglichen Folgen für Entwicklungsländer“. Es diskutieren unter anderem Elmar Brok MdEP, Dr. Dietmar Köster MdEP, Tobias Reichert, Germanwatch und Suleika Reiners, World Future Council.

18
Okt

EKD

18. Oktober 2015 | 1000 Brüssel

Konferenz der Beauftragten für den Kirchlichen Entwicklungsdienst

Konferenz der Beauftragten für den Kirchlichen Entwicklungsdienst im Raum der EKD sowie Studientag „Europäisches Jahr für Entwicklung“

19
Okt

Klima Bündnis

19. Oktober 2015 | 53119 Bonn

Lokale Strategien gegen die Ressourcenausbeutung im Amazonasgebiet

Abendveranstaltung mit Carmen Aguilar, Vertreterin der Frente de Defensa de la Amazonía Klima-Bündnis in Kooperation mit OroVerde, INFOE und der Stadt Bonn.

20
Okt

Marie-Schlei-Verein, das internationale frauenzentrum bonn (ifz) und die Regionalvertretung der Europäischen Kommission

20. Oktober 2015 | 53111 Bonn

Zauberwort Nachhaltigkeit - die Post-2015-Agenda der Vereinten Nationen: Perspektiven für Geschlechtergerechtigkeit

Was bedeuten die neuen Ziele für Frauen auf der ganzen Welt und wie können wir als Zivilgesellschaft in Deutschland und Europa globale Zukunftsfähigkeit - auch lokal vor Ort - durchsetzen?

22
Okt

Eine Welt Netz NRW und Eine Welt Forum Düsseldorf

22. Oktober 2015 | 40227 Düsseldorf

TTIP - Chancen und Risiken für Entwicklungsländer

Im Rahmen der Veranstaltung „TTIP - Chancen und Risiken für Entwicklungsländer“ freuen wir uns den Bremer Europaabgeordneten Herrn Joachim Schuster begrüßen zu dürfen. Als Mitglied im Ausschuss für internationalen Handel berichtet er aus nächster Nähe vom Stand um das Freihandelsabkommen.

22
Okt

INKOTA-netzwerk e.V.

22. Oktober 2015 | 57072 Siegen

Süß & bitter - faire Schokolade in Siegen

Im Rahmen der europäischen Kampagne für faire Schokolade wurde die Ausstellung „Süß & bitter“ erstellt. Vom 13.  bis zum 31. Oktober ist diese in Siegen zu sehen. An der VHS Siegen wird am 22. Oktober in diesem Zusammenhang eine Veranstaltung stattfinden.

23
Okt

Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.

23. Oktober 2015 | 37154 Northeim

Eröffnung Ausstellung "Vor Ort für globale Gerechtigkeit. Entwicklungspolitik in Niedersachsen"

Die Ausstellung "Unsere Welt, unsere, Würde, unsere Zukunft" behandelt die Themen Bildung, Menschenrechte, Klimawandel, Landwirtschaft, Migration, Welthandel, Gute Regierung und Perspektiven und soll zudem Eine-Welt-Engagement in Niedersachsen sichtbar machen.

24
Okt

Eine-Welt-Haus e. V. Jena

24. Oktober 2015 | 07745 Jena

Sind Ausbildungspatenschaften entwicklungspolitisch sinnvoll?

Sind Ausbildungspatenschaften entwicklungspolitisch sinnvoll ?
Fragen Sie uns, diskutieren Sie mit uns.

27
Okt

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Engagement Global

27. Oktober 2015 | 70191 Stuttgart

Die #ZukunftsTour in Stuttgart- Politikarena

Klimawandel: Zwei Grad mehr – Was geht mich das an?
Was hat das Weltklima mit Entwicklungszusammenarbeit zu tun? Und welchen Beitrag kann jede und jeder Einzelne auch in Baden-Württemberg für eine nachhaltige Welt leisten?

27
Okt

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.

27. Oktober 2015 | 22765 Hamburg

Film "The Samaritans NGO-Parodie made in Kenya”

Der Regisseur Hussein Kurji aus Kenia nimmt in Stromberg-Manier den Büroalltag einer fiktionalen britischen Nichtregierungsorganisation (NGO) auf's Korn.

29
Okt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

29. Oktober 2015 | 08371 Glauchau

„Grundlagen des europäischen Asylpolitikrechts – Auswirkungen auf die praktische Arbeit und Perspektiven für das Ehrenamt“

Europäische Asylpolitik.

29
Okt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

29. Oktober 2015 | 04552 Borna

Land grabbing – Der globale Kampf um ein existentielles Gut“

Der Kampf um Grund und Boden im 21. Jahrhundert bestimmt auch die Wahrung der Menschenrechte.

30
Okt

Mission EineWelt STUBE Bayern

30. Oktober 2015 bis 1. November 2015 | 97082 Würzburg

„Schiff Ahoj - Welcher Kurs, Europa?“

Seminar zur Europäischen Migrations- und Asylpolitik in der Post-2015-Agenda-Zeit.
Welche gesamteuropäischen, politischen Konzepte müssen erarbeitet werden?
Und wie lassen sich diese auf Landes- und Kommunalebene umsetzen?

Seite weiterempfehlen